Donnerstag, 30. September 2021

Wet Leg: Inselträume

Na gut, ganz zu Beginn denkt man eher an Rotkäppchen ohne den bösen Wolf oder, etwas bildungsbürgerlicher, vielleicht in Richtung "A Handmaids Tale" von Margaret Atwood. Doch so gruselig oder ernst ist es dann gar nicht, Rhian Teasdale und Hester Chambers alias Wet Leg singen auf ihrer neuesten, zweiten Single "Wet Dream" über die feuchten Träume eines Ex. Die Damen von der Isle of Wight gelten als eines der vollmundigsten Versprechen dieses Sommers, auf diversen Festivals (so sie denn außerhalb von Deutschland schon stattfinden durften) haben sie sich zahlreiche neue Freundinnen und Freunde gemacht, Gleiches gelang ihnen vor ein paar Wochen mit der Debütsingle "Chaise Longue". Alles nur eine Frage der Zeit, bis der lässige Gitarrenpop der beiden auch hierzulande durchstartet.



Keine Kommentare: