Donnerstag, 14. Mai 2020

Everything Everything: Erwartungshaltung

Manchmal dauert es etwas länger: Als vor ein paar Wochen "In Birdsong", das erste neue Stück der britischen Art-Pop-Formation Everything Everything, kam, da haben wir noch einigermaßen still gehalten, der Track schien uns dann doch etwas zu bombastisch, zu dick aufgetragen. Ansichtssache, klar, aber für die Rückmeldung nach knapp drei Jahren hatte man sich vielleicht ein etwas eingängigeres Lied erwartet. Eines wie das, was nun nachgeliefert wurde - "Arch Enemy" klingt leichter, tanzbarer, ähnlich wie das Material vom letzten Album "A Fever Dream", erschienen 2017. Die neue Platte ist im Übrigen auch schon festgezurrt, "Re-Animator" soll sie heißen und am 21. August via Infinity Industries im Regal landen.





Keine Kommentare: