Dienstag, 7. Mai 2019

Idles: Back from beef

Schön, wenn man von seinen Idolen zur Abwechslung mal gute Nachrichten zu hören bekommt. Denn ganz ehrlich, die Streitereien der letzten Monate, wer denn nun für den Punk die richtige Realness mitbringt und ob die Middle-Class, in der Jason Williamson Joe Talbot verortet hat, überhaupt politisch links stehen und glaubhaft kämpferisch sein könne - sie ist nicht wirklich nachvollziehbar, diese Diskussion und bringt auch keinen voran, von Sympathiepunkten ganz zu schweigen. Heute nun besagte Ankündigung, dass die Idles im August eine neue 7" veröffentlichen werden, auf der sich zwei bislang unveröffentlichte Songs aus dem Pool ihres aktuellen Albums "Joy As An Act Of Resistance" befinden. Nachfolgend der Stream zu "Mercedes Marxist", sicher bald gefolgt von der B-Seite "I Dream Guillotine". Talbots Kommentar zum ersten Song: "'Mercedes Marxist' war ein seltsames Biest für uns, nach 'Rottweiler'. Es war das erste Lied, das wir für 'Joy...' geschrieben haben. Ich war wütend auf das, was ich war und wo ich war: Die Wochenenden verbrachte ich auf der Couch, während der Woche kümmert ich mich um meine Mutter. Die Balance in meinem Leben war futsch und dieses Lied spiegelt wieder, wie nutzlos ich mich fühlte. Es war eine meiner schlimmsten Zeiten und ganz ohne die sonstige Lebensfreude wurde sie zu Katharsis. ... Ich mag es jetzt."

Keine Kommentare: