Donnerstag, 7. Februar 2019

Fontaines D.C.: Von allgemeinem Interesse

Also diese fünf Herren gehörten im vergangenen Jahr definitiv zum Besten, was wir an britischem Punk anzukündigen hatten. Ups - aufpassen: Denn die Fontaines D.C. klingen zwar britisch, sind aber ganz sicher Iren und zwar aus Dublin. "Liberty Bell" und "Rocket To Russia" waren die ersten Songs, mit denen sie hier aufgetaucht sind, mehr mit ähnlicher Power kamen bald hinzu und im November gab's dann mit "Too Real" und "The Chucoo Is A-Callin" die letzten Kostproben zur laufenden Tournee. Mittlerweile sind ist die Band in aller Munde und ist es mittlerweile von gesteigertem Interesse, wie es denn jetzt weitergeht. Die Antwort konnte heute auf sehr erfreuliche Art geklärt werden - mit dem langerwarteten Debütalbum. Dieses soll auf den Namen "Dogrel" hören und am 12. April bei Partisan Records erscheinen. Und auch wenn für's laufende Jahr erst einmal nur noch ein Festival-Termin (Immergut/Neustrelitz) bekannt ist, sind wir's zufrieden und hören einstweilen die neue Single "BIG".

31.05.  Neustrelitz, Immergut Festival

Keine Kommentare: