Samstag, 14. Mai 2011

Ach, München



Nicht dass ich sie Dir wünschen würde, die Olympischen Winterspiele 2018, aber wenn Du mit Deiner Bewerbung einen Moment länger gewartet hättest, wäre mit ein bisschen Verhandlungsgeschick noch ein klasse Olympiasong mit passendem Video herausgesprungen. Die Visualisierung seiner wunderbaren Stückes "Riding For The Feeling" kann Bill Callahan nämlich nicht mehr als ungefähr drei Dollar vierachtzig gekostet haben. Und wenn es dann doch nix geworden wäre mit dem Rumgerodel und Skigebretter, und die Spiele gingen doch an die Koreaner (allg./nachträgl. Korr.), dann hättest Du wenigsten mächtig Geld gespart und noch dazu ein paar Coolness-Punkte gesammelt. Aber ach, Chance vertan, vorbei, vorbei.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

äh 1, Pyeongchang ist ein Kreis in der südkoreanischen Provinz Gangwon-do sowie ein gleichnamiger Ort in dem Kreis, und ist Bewerber um die Olympischen Spiele 2018.

äh 2, Pjöngjang ist die Hauptstadt Nordkoreas und liegt im Südwesten des Landes, dort gibt es einen 1982 zum 70. Geburtstag von Kim Il-sung eingeweihten 60 Meter hohen, superscheußlichen Triumphbogen, aber kein Olympia ...

äh 3, nix für ungut,
Besserwisser-Michi

(alles oben gesagte thanks to wikipedia.org)

Mapambulo hat gesagt…

haste promoviert, oder wat? (man dankt und bessert besser aus ...)