Freitag, 12. Dezember 2014

The Soft Moon: RTMT

Vier Großbuchstaben, die mal ein Zitat waren und dann zu einem Song wurden: Ein Journalist hat mal über die New Yorker No-Wave-Band Mars despektierlich gemeint, sie seinen nicht mehr als "arty and empty" - das hat denen so gut gefallen, dass sie schnell ein Stück danach benannten - deshalb die Initialen. Irgendwie passt das auch zur Musik von Luis Vasquez. Unter dem Moniker The Soft Moon verfertigt der Mann aus Oakland, Kalifornien seit ein paar Jahren tiefdüstere, verstörende Klänge aus dem Tiefkühlregal. Auf das gleichnamige Debüt und die zweite LP "Zeros" folgt nun via Captured Tracks Ende März Platte Nummer drei "Deeper" - die Vorauskopplung "Black" färbt die Stimmung schon mal vorfrostig - äh, -fristig ein...

Kommentare:

33rpmpvc hat gesagt…

Eine ganz, ganz starke Band, wie ich finde! Und die Teaser zum neuen Album machen eine Menge Vorfreude auf´s neue Album...

Grüße,

miret / 33rpmPVC.de

33rpmpvc hat gesagt…

Und schön ist auch, das man mittlerweile fast flächendeckend davon ausgehen kann, eine solche Scheibe auch auf Vinyl zu erhalten... ;)