Freitag, 7. Juni 2019

MUNA: Nur die wenigsten

Sie kam quasi über Nacht, die neue Single. Wenn auch nicht ganz so überraschend. Denn die Anzeichen, dass sich beim Trio MUNA aus Los Angeles etwas tut, mehrten sich in den letzten Wochen - Profilbildwechsel, Studiobilder, reichlich Anspielungen über die üblichen Kanäle. Und nun also "Number One Fan": trockene Drumbeats, fette Synths, Katie Gavins überraschend dunkle Stimme, fürwahr ein Killer. Nach dem wunderbaren Debüt "About U" gab es vor gut einem Jahr noch eine Akkustik-EP zu hören, sie waren im Vorprogramm von Harry Styles in ganz Europa unterwegs. Neben einem neuen Album wünscht man sich nun aber eine ausgedehnte Headlining-Tour, denn auch wenn sich mittlerweile viele an ihrer Art von Dark-Pop versuchen - so gut wie Muna bekommen es nur die wenigsten hin.

Update: Wunsch Nummer 1 ist mittlerweile erfüllt - am 6. September wird das Album "Saves The World" mit zwölf neuen Stücken bei RCA Records erscheinen.

Keine Kommentare: